Norman Volger

Stadtrat / Wahlkreis Süd / Listenplatz 2

Weil wir hier leben.

  • Alter: 40
  • Familienstand: verheiratet
  • Kinder: 2
  • Ausbildung: M.A. Kommunikationswiss. / Soziologie/ Politikw.
  • Beruf: Landesvorstandssprecher B90/ GRÜNE Sachsen
  • Grünes Mitglied seit: 2002
  • Lieblingsort: Hildebrandplatz mit meinen Kindern
  • Verrücktes: American Football Nerd - Green Bay Packers
Meine Vorhaben

Ich will meine Heimatstadt Leipzig für alle Bürger erfassbar voranbringen und lebenswerter gestalten. Dabei steht das Prinzip der Nachhaltigkeit für mich an erster Stelle. Die Nutzung von Ressourcen darf nicht auf Kosten der nachfolgenden Generationen gehen. Die Entwicklung einer ökologischen, familienfreundlichen, demokratischen und toleranten Lebensphilosophie und der nachhaltige Umgang mit den Ressourcen sollte Ziel aller Bürger in dieser Stadt werden. Egal ob CO2-Ausstoss, Energiebilanzen, Flächenverbrauch, saubere Lebensmittel, Tierschutz, Biodiversität, und, und, und. Nur wenn wir die Politik unter der Prämisse des Umweltschutzes beurteilen und betreiben, können wir unseren Kinder zukünftig eine Stadt übergeben, in der es sich zu Leben lohnt. Familienfreundlichkeit ist eben auch noch mehr als nur die Bereitstellung von KITA-Plätzen. Die Luft die unsere Kinder atmen, das Wasser das sie trinken und die Wiese auf der sie spielen ist ebenso wichtig. Eine lebenswerte Stadt braucht aber auch ein starkes demokratisches Gemeinwesen, Bürger*innen die sich für Leipzig engagieren. Als Stadt der friedlichen Revolution muss es unser Ziel sein antidemokratisches, intolerantes, menschenverachtendes und totalitäres Gedankengut und Handeln nicht zu dulden und dem entschieden entgegenzutreten. Genauso wie wir auf die politischen Ränder und den rassistischen Mainstream achten müssen, dürfen wir aber auch nicht den Staat und die Stadt aus dem Auge verlieren. Der Überwachungsstaat kann nicht die Antwort sein. Exzessiver Videoüberwachung, Datensammelwut oder Datenverkauf, Internetspionage, Polizeiwillkür oder permanente ordnungsrechtliche Gängelung der Leipziger muss ebenso entschieden entgegengetreten werden. Die Aushöhlung der Demokratie dürfen gerade wir Leipziger mit unserem historischen Hintergrund nicht zulassen. Diesem Weg will ich die nächsten 5 Jahre gehen und Leipzig ein Stück besser machen. Es würde mich freuen, wenn Sie mich auf diesem Weg begeliten und unterstützen.

Meine Tätigkeiten
1999-2002 Concierge Intercontinenatal Leipzig (Link)
2002-2009 Geschäftsführer Kreisverband B90/ GRÜNE Leipzig (Link)
2008-2018 Geschäftsführer DAKS e.V. (Link)